Schulterarthroskopien

Die arthroskopische Operation des Schultergelenkes nimmt aufgrund der weichteilschoneneden Techniken in den letzten Jahren deutlich zu. Heutzutage ist es möglich, in minimalinvasiver Technik Sehnen- und Muskelrisse ohne größere Schnitte zu versorgen.

Die Dekompression des Subacromial-Raumes bei einem Impingement-Syndrom (Einklemmungs-Syndrom):

Vor der Dekompression zeigt sich eine deutliche, ventrale Kante, die den Raum unter dem Schulterdach einengt. Die Linie zeigt den „normalen“ Rand der vorderen Begrenzung des Schulterdaches.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Resektion ist die obere Kante nicht mehr vorhanden und der Raum deutlich weiter. Die Instrumentendicke beträgt 5,5mm. Somit ist nun wieder ein Raum von 2 Instrumentenbreiten (11mm) vorhanden.

Bei einer Verschleißerkrankung (Arthrose) im Schultereckgelenk bilden sich knöcherne Anbauten, die ebenfalls den Raum unter dem Schulterdach einengen können und damit Schulterschmerzen verursachen können.

In diesem Falle müssen die knöchernen Veränderungen entfernt werden und wieder eine Lücke zwischen Schulterdach und Schlüsselbein geschaffen werden.

Dann folgt die Resektion des defekten Gelenkes:

Schlussendlich sieht die radiologische Kontrolle dann wie folgt aus:

Eine Kalkschulter im Röntgenbild:

Kalk vor der Operation

nach der Kalkentfernung

 

Rotatorenmanschettenruptur:

Spezialzange greift den Faden und führt gleichzeitig die Nadel durch. So ist es möglich, mit der einen Hand die Optik zu bedienen, und mit der anderen Hand gleichzeitig die defekte Rotatorenmanschette zu nähen.

Mit diesem Dübel wird der Faden mit der Rotatorenmanschette am Knochen fixiert, wenn sich der Riss sehr nah am Knochen befindet.

Unsere Leistungen

Untersuchungen

Zu unseren Untersuchungsmethoden gehören: Röntgendiagnostik, Ultraschall (Sonographie), Säuglingsultraschall, Neurologische Untersuchungen, Laboruntersuchungen, ...
Weiter

Therapieformen

Zu unseren Therapieformen gehören: Akupunktur (Körper, Ohr), Chirotherapie, Osteopathie, Gelenkschmiere (Hyaluron), MBST Kernspin Resonanz Therapie (KRT), Knorpeltherapie, ...
Weiter

Operationen

Wir führen folgende Operationen durch: Schulterarthroskopien, Naht der Rotatorenmanschette, Hüftarthroskopien, Kniearthroskopien, Kreuzbandersatzplastiken, ...
Weiter

Orthopädie Köln Lindenthal – Praxis für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie, Osteopathie, Osteologie, Röntgendiagnostik, Notfallmedizin und physikalische Therapie. Die orthopädische Gemeinschaftspraxis ist auch mit den Linien 1, 7 und 13 von Köln Braunsfeld, Köln Sülz und Köln Klettenberg aus zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.